+49 7623 747 99 00 praxis@chirofamily.de

Kalkschulter

Chiropraxis CHIROfamily

Kalkschulter, wie lange dauert die Heilung?

Die Kalkschulter ist eine häufige Ursache von Schulterbeschwerden. Sie tritt vornehmlich im Alter zwischen 30 und 50 Jahren auf, betroffen sind insbesondere Frauen. Geschätzt jeder zehnte Bundesbürger hat Kalkeinlagerungen in einer Schultersehne, die allerdings längst nicht immer schmerzhaft sind. Treten Schmerzen auf, dann meist plötzlich und ohne vorausgegangene Belastung. Typischerweise kommt es zu starken bewegungsabhängigen Beschwerden – insbesondere bei Über-Kopf-Bewegungen, aber auch nachts in Ruhe.

Durch das Schultergelenk ziehen sich Sehnen. Sie verlaufen in einem engen Raum zwischen dem Schulterdach und dem Oberarmkopf. Aus noch ungeklärtem Grund kommt es vor, dass der Körper Sehnenzellen zu Knorpelzellen umbaut und Kalziumsalze einlagert (Formationsphase). Ein erhöhtes Risiko für dieses Phänomen tragen offenbar Diabetes-Patienten.

Der Kalkeinlagerungsprozess kann Jahre andauern und auch zwischendurch lange ruhen. Irgendwann lösen sich die Kalkkristalle wieder und werden abgebaut (Resorptionsphase). Infolge der Umbauprozesse kommt es oft es zu einer Verdickung der Sehnen, die Beschwerden verursacht. Verschlimmert werden die Beschwerden durch muskuläre Dysbalancen, also wenn ein Missverhältnis in der Kraft von die Schulter umgebenden Muskeln vorliegt, sodass die Sehne am Schulterdach reibt. Bei Kraftsportlern, die hauptsächlich für die Optik trainieren, ist es keine Seltenheit, dass der Oberarmkopf muskulär hochgezogen wird und den Supraspinatus-Muskel im Schulterdach einklemmt.

Im ungünstigen Fall können die Kalkdepots aufbrechen und in den Schulterschleimbeutel gelangen. Daraus folgt oft eine besonders schmerzhafte akute Entzündungsreaktion.

Die Anzeichen variieren je nach der genauen Lage des Kalkdepots. Häufig bestehen Schmerzen im äußeren vorderen Schulterbereich, die in den Orberarm oder sogar bis zum Handgelenk ausstrahlen. Eher selten treten die Beschwerden schon während der Kalkeinlagerung auf, meist entstehen sie beim Auflösen der Kalkdepots und vor allem durch das Einbrechen von Kalk in den Schleimbeutel. Die Schmerzen verschlimmern sich nachts beim Liegen auf der betroffenen Schulter sowie beim Anheben des Arms über Schulterhöhe. In der Akutphase lässt sich der Arm unter Umständen gar nicht anheben.

Willst Du wissen, wie ich Dir helfen Kann?

Tennisellenbogen

Tennisellenbogen in Lörrach oder Basel behandeln lassen? Wie äußert sich ein Tennisellenbogen? Vom...

mehr lesen

CMD Behandlung

CMD Behandlung Mit Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) wird eine Funktionsstörung des Kausystems,...

mehr lesen

Chiropraktiker in Grenzach-Whylen und Umgebung

Ich würde mich freuen, Dich bald bei mir in der Praxis begrüßen zu dürfen.

Mitgliedschaften

Chiropraktik Basel
Chiropraktiker Rheinfelden

Heilversprechen und Heilmittelwerbegesetz

Wir weisen aus rechtlichen Gründen ganz besonders darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen der Praxis CHIROfamily der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird.