Was versteht man unter Haltungsstörungen?

Die allermeisten Haltungsschäden entstehen im Kindesalter. Frühe Haltungsfehler können sich im Erwachsenenalter schmerzhaft bemerkbar machen. Doch in welchem Alter ist die Wirbelsäule besonders anfällig für Fehlentwicklungen?

Der Rundrücken gehört zu den häufigsten Haltungsschäden. In den meisten Fällen bewirken eine schlechte Körperhaltung und Bewegungsmangel, dass sich die Wirbelsäule krümmt („Buckel“) und Beschwerden verursacht.

Die Brustwirbelsäule ist von Natur aus nach hinten gekrümmt (physiologische Kyphose). Beträgt die Krümmung jedoch mehr als 40 Grad, spricht man von einem Rundrücken. Dafür gibt es vor allem drei Ursachen:

Muskuläres Ungleichgewicht im Bereich des Rumpfes: Vor allem Brustmuskulatur neigt dazu, sich zu verkürzen. Sie zieht die Schultern dadurch nach vorn. Die Gegenspieler – also die Schultermuskulatur und obere Rückenmuskulatur – sind zu schwach, um dagegenzuhalten.

Morbus Bechterew: Bei der chronisch-entzündlichen rheumatischen Erkrankung können sich schmerzhafte Entzündungen über die Wirbelsäule ausbreiten und dazu führen, dass sich Gelenke versteifen und der Rücken unbeweglich wird.

Osteoporose: Bei der Knochenerkrankung kann sich der Rücken durch Wirbelbrüche verformen. Vor Brüchen schützt die Einnahme von Vitamin D und die ausreichende Zufuhr von Kalzium. Sind bereits Brüche aufgetreten, kann eine Korsettversorgung die Knochenheilung unterstützen und vor weiterer Verformung schützen.

Handelt es sich nur um eine veränderte Haltung durch Verspannungen der Muskulatur und nicht um eine Deformität der Wirbelsäule, spricht man lediglich von einer Haltungsstörung oder auch Fehlhaltung. So können nicht ausreichend trainierte Muskeln zu Fehlbelastungen und Verspannungssituationen führen. Dies sorgt wiederum für verspannte Muskeln und dafür, dass Betroffene eine Schonhaltung einnehmen. Verstärkt werden kann dies durch schlechtes Sitzen am Arbeitsplatz sowie Übergewicht mit einem großen Bauchumfang, der das Gewicht nach vorn zieht. Bei Kindern kann eine schlechte Trageform des Schulranzens die Fehlhaltung begünstigen.

Wenn die Fehlhaltung über Jahre oder Jahrzehnte vorliegt und es zu Fehlformen der Wirbelkörper kommt, handelt es sich um einen Haltungsschaden.

 

Du bist in Basel, Pratteln, Liestal, Muttenz, Riehen, Weil am RheinBad Säckingen oder Grenzach-Wyhlen und brauchst Chiropraktik ?

Chiropraktiker Lörrach

Ich freue mich darauf, Dich bald bei mir in der Praxis begrüßen zu dürfen.

Heilversprechen und Heilmittelwerbegesetz
Wir weisen aus rechtlichen Gründen ganz besonders darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen der Praxis CHIROfamily der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird.
Chiropraktiker Lörrach Rheinfelden

Öffnungszeiten

Montag 16:00 - 18:30
Dienstag 8:30 - 12:00 / 16:00 - 18:30
Mittwoch 8:30 - 12:00 / 16:00 - 18:30
Donnerstag 8:30 - 12:00 / 16:00 - 18:30
Freitag 16:00 - 18:30

Kontakt

Während den Sprechzeiten
kannst Du uns unter folgender
Nummer erreichen: +49 7623 747 99 00

Adresse:
Praxis CHIROfamily
Dr. med. Burak Esendal
Kapuzinerstr. 5
79618 Rheinfelden (Baden)
Email: praxis@chirofamilv.de

Eine Anfahrtsbeschreibung
findest du hier.