Urheber: sirtravelalot / Shutterstock

Für alle

Einfach wohlfühlen

Chiropraktik ist für alle Altersgruppen geeignet. Vom Kind bis ins hohe Alter suchen uns Menschen aus verschiedensten Gründen auf. Ein Großteil sogar beschwerdefrei, um diese gar nicht erst auszubilden. Im Fokus der Bemühungen steht dabei aus Sicht der Amerikanischen Chiropraktik immer die Beseitigung sogenannter Subluxationen (Wirbelfehlstellungen), welche verhindern, dass Nervenimpulse vom Gehirn auf den Körper und andersherum übertragen werden können.

Gonstead Methode

Die Gonstead Methode ist einer der sichersten und erfolgreichsten Methoden, um die Wirbelsäule zu justieren (behandeln), weil niemals Drehbehandlungen eingesetzt werden.

In unserer Praxis verwenden wir ausschließlich diese Methode. Diese wurde von Dr. Clarence S. Gonstead in den USA zum Leben erweckt. Er war zuerst Ingenieur, bevor er sich noch zum Chiropraktor ausbilden ließ. Vereinfacht, er hat den Menschen immer basierend auf dem Schiefen Turm von Pisa analysiert.

Ich wurde am Palmer College of Chiropractic und in der Troxell Clinic, Iowa, USA (Dr. Troxell war ein Schüler von Dr. Gonstead) in dieser Methode ausgebildet, wo ich später auch Chiropraktikstudenten unterrichten durfte.

Die Untersuchung der Wirbelsäule wird nicht nur bei der Erstuntersuchung, sondern jedes Mal gemacht. Sie besteht aus einer Temperaturmessung auf der Haut über der Wirbelsäule mit einem Instrument, welches die Differenz der Temperatur zwischen rechter und linker Seite der Wirbelsäule über jedem Wirbelkörper misst. Bei einer Wirbelfehlstellung ist ein Unterschied zu messen. Hierbei kann man feststellen, ob eine Justierung erforderlich ist, und an welcher Stelle sie nötig ist. Der betroffene Wirbelkörper wird dann jedes Mal sorgfältig, dynamisch nach Bewegung und statisch nach Druckempfindlichkeit und Schwellung abgetastet. Bei Bedarf wird die Beinlängendifferenz gemessen. Zusätzlich sind spezielle Röntgenaufnahmen nötig, die jedoch in Deutschland nicht problemlos angefertigt werden können. Der Patient wird jedesmal visualisiert und die Symptomatologie zu Hilfe gezogen.

Die Behandlungen werden nicht wie sonst gewöhnlich durch eine Drehung der Wirbelsäule erreicht, sondern durch ein gezieltes Drücken auf die betroffenen Wirbelkörper, wobei diese in eine bestimmte Richtung geschoben werden, um die normalen Funktionen des Wirbelkörpers und damit des Nervensystems wiederherzustellen. Die Bewegungsrichtung, die Tiefe, die Kraft sowie die Geschwindigkeit können durch den Gonstead Chiropraktor kontrolliert werden.

Urheber: Halfpoint / Shutterstock
Familien
Urheber: ESB Professional / Shutterstock
Kinder
Urheber: Monkey Business Images / Shutterstock
Ältere Menschen
Urheber: Syda Productions / Shutterstock
Schwangere
Urheber: GlebSStock / Shutterstock
Sportler
Urheber: Micolas / Shutterstock
Bereits Operierte

Heilversprechen und Heilmittelwerbegesetz

Wir weisen aus rechtlichen Gründen ganz besonders darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen der Praxis CHIROfamily der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird.